Pflegerische Betreuung

Pflegebedürftige Menschen bedürfen einer umfassenden und strukturierten Versorgung, die darauf abzielt, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern. Immobile und nicht mehr handlungsfähige Menschen, die körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen unterliegen, müssen sich darauf verlassen können, dass sie sich in guten Händen befinden, die mit Kompetenz dafür Sorge tragen, dass in ihrem Sinne gehandelt wird.

Ein hoher Anteil von Fachkräften ist Garant dafür, dass alle gängigen Maßnahmen der Behandlungspflege (enterale Ernährung, Stoma- und Tracheostomaversorgung, Wundbehandlung, Injektionen, Infusionen, Katheterismus u. a.) problemlos erbracht werden können.

Vollstationäre Pflege

Wenn die Pflege im eigenen Zuhause nicht mehr möglich ist, ist der Einzug in das Alten- und Pflegeheim Kloster Marienau eine gute Alternative. In unserem Haus stehen möblierte Ein- und Zweibettzimmer zur Auswahl, die zusätzlich mit eigenem Kleinmobiliar eingerichtet werden können. So wird die Zeit der Eingewöhnung oft angenehmer gestaltet. Mit einer qualifizierten Pflege und Betreuung ist es uns möglich, Ihnen eine abwechslungsreiche und individuelle Gestaltung des Tagesablaufs zu bieten.

In der vollstationären Pflege ist fachgerechte Versorgung auf hohem Niveau bei allen Pflegegraden rund um die Uhr gewährleistet. Zusätzliche Sicherheit erhalten Sie durch ein Netzwerk aus Fachärzten, Apotheken und Krankenhäusern, mit dem unser Haus in enger Kooperation steht.

Kurzzeitpflege

In unserer Kurzzeitpflege versorgen wir pflegebedürftige Menschen, die sonst zu Hause gepflegt werden. Sie kommen zu uns, 

  • wenn Ihre pflegenden Angehörigen verhindert sind, sei es durch Urlaub, Krankheit, Überlastung etc.
  • wenn Sie als ältere Person der pflegerischen Nachsorge bedürfen, nach einem Krankenhausaufenthalt oder einer Operation. 

Sie erhalten bei uns volle Verpflegung und die notwendige pflegerische Betreuung. Unser Haus ist personell und räumlich so ausgestattet, dass auch Schwerstpflegebedürftige optimal versorgt werden können. Die medizinische Betreuung in unserer Einrichtung erfolgt in enger Abstimmung mit dem Hausarzt. Die Kurzzeitpflege bietet auch die Möglichkeit, das Leben im Altenheim schon vor einer eventuellen Entscheidung für einen Umzug zu erproben. 

Falls Sie im Rahmen der Pflegeversicherung die Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen möchten, benötigen Sie ein entsprechendes Gutachten vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen. Es enthält die Festlegung eines Pflegerades. Außerdem brauchen Sie die Leistungszusage Ihrer Pflegekasse. Sollten die Kosten des Eigenanteils Ihre finanziellen Möglichkeiten überschreiten, so können Sie beim Sozialamt einen Antrag auf Kosten- oder Restkostenübernahme stellen. Falls Sie keinen Pflegegrad haben, können Sie unsere Dienste auch auf eigene Kosten in Anspruch nehmen. Die Kurzzeitpflege wird bei vorhandener Pflegeeinstufung bis zu 28 Tage von der Krankenkasse mit einem Maximalbetrag von 1.612,00 € von der Krankenkasse mitfinanziert.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne. 

Ihre Ansprechpartnerin:
Regina Sebastian
Telefon 06861 9310-0
E-Mail r.sebastian@ah-schwemlingen.de

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim Kloster Marienau Schwemlingen

Zum Schotzberg 1b
66663 Merzig-Schwemlingen
Telefon06861 9310-0
Telefax06861 9310-24